Aktuelles

Land aus Wein und Stein

Gunther Emmerlich – Weinbotschafter auf Weinreise an Saale-Unstrut, 13./14.03.2017

Wie in jedem Jahr lässt es sich Gunther Emmerlich nicht nehmen die hiesigen Winzer von Saale-Unstrut zu besuchen. Als Weinbotschafter des nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiets seit 2008, nutzt der bekannte Opernsänger und Entertainer die Gelegenheit, sich von den Weinen und den Winzern selbst ein Bild zu machen um die Region bei seinen Auftritten quer durch Deutschland entsprechend zu repräsentieren.
In Begleitung von Gebietsweinkönigin Jenny Meinhardt und Weinbaupräsident Siegfried Boy führte seine Reise dieses Mal hauptsächlich entlang der Saale. Sein erster Termin war demnach in Bad Kösen bei Winzerfamilie Lützkendorf. Hier gab es für Gunther Emmerlich die eine oder andere Rarität zu verkosten, die Udo Lützkendorf aus seinem Archiv hervorholte. Die Reise ging dann weiter ins unmittelbar angrenzende Thüringen, Emmerlichs Geburtsland. Ein kleiner Geschichtsausflug führte ihn zum Schloss Auerstedt, wo er sein Wissen über die berühmte Schlacht bei Auerstedt bei Kaffee und Kuchen vertiefen konnte. Im Thüringer Weingut Zahn, im kleinen Weindorf Kaatschen, traf er sich am späten Nachmittag mit „alten“ Bekannten aus der Heimat wieder. Bei Müller-Thurgau und Weißburgunder wurde über die Vergangenheit geplaudert und philosophiert. Am 2. Tag seiner Reise besuchte Gunther Emmerlich gemeinsam mit Geschäftsführerin Sandra Polomski, den Winzerhof Gussek in Naumburg, das Weingut „Der Steinmeister“ im anliegenden Roßbach und zum Abschluss die Edelbrennerei Hempel auf dem Schloss Neuenburg, wo er bei Weinbrand und Likör die Erlebnisse seiner Tour Revue passieren ließ. Ein weiteres Mal wird Gunther Emmerlich in diesem Jahr zum Winzerfest am 2. Septemberwochenende der Region die Ehre erweisen und zur Proklamation der neuen Gebietsweinkönigin 2017/18 am Sonntag auf dem Freyburger Marktplatz zu Gegend sein.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns