Aktuelles

Land aus Wein und Stein

Bundesweinprämierung 2017: Vier Winzerbetriebe holen goldene Medaillen

76 Saale-Unstrut Weine und 5 Sekte von insgesamt sechs hiesigen Winzerbetrieben dürfen sich in diesem Jahr über eine Medaille bei der DLG-Bundesweinprämierungen freuen. Die Bundesweinprämierung der DLG ist die einzige offizielle Weinprämierung auf Bundesebene. An der Prüfung können nur Weine teilnehmen, die zuvor schon bei der Amtlichen Prüfung und einer Gebietsprämierung erfolgreich waren. Somit stellt sie die bekannteste und wichtigste Prämierung für den deutschen Weinkonsumenten dar.

Die Saale-Unstrut Winzer reichten ihre besten Produkte beim wichtigsten deutschen Weinwettbewerb ein und wurden mit 36 Bronzenen, 35 Silbernen und 10 Goldenen Medaillen belohnt.

Der Öffentlichkeit vorgestellt werden eine Auswahl dieser prämierten Weine von Saale-Unstrut am 7. November, um 13.00Uhr auf der ISS GUT! Messe in Leipzig.

Zwei Goldmedaillen holte sich die WinzervereinigungFreyburg. Das Landesweingut Kloster Pforta konnte sich über eine Goldmedaille freuen. Zwei goldene Medaillen gehen nach Thüringen zum Thüringer Weingut Bad Sulza. Mit fünf Goldmedaillen bleibt auch in diesem Jahr das Weingut Marcel Schulze aus Döschwitz an der Spitze. Der junge Winzer überzeugte die Jury mit zehn weiteren Weinen im Silbernen Auszeichnungsbereich und mit dreizehn Weinen im Bronzenen, sodass insgesamt 28 Weine aus seinem Hause Bundesauszeichnungen erhalten und er auch erneut mit dem Bundesehrenpreis für seine Kollektion ausgezeichnet wurde. Dies ist die höchste deutsche Weinauszeichnung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Diese besonders hohe Auszeichnung erhielt er bereits zum sechsten Mal in Folge. Seit letztem Jahr ist er ist somit in der Liste der Top 100 Betriebe in Deutschland gelistet.

Der größte Betrieb des nördlichsten Weinanbaugebietes bringt in erfolgreich gewohnter Weise die meisten Medaillen nach Freyburg in die Weinhauptstadt. Allein 38 Auszeichnungen (2 Gold, 18 Silber, 18 Bronze) gehen auf das Konto der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG. Nicht fehlen darf bei der Bundesweinprämierung das Landesweingut Kloster Pforta aus Bad Kösen. Sechs Medaillen (einmal Gold, 4 Silber, 2 Bronze) erlangte der Traditionsbetrieb.
Ebenfalls über die Auszeichnungen können sich das Thüringer Weingut Bad Sulza (2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze) sowie das Weingut Dr. Hage aus Zeuchfeld (Freyburg) (1 Silber, 1 Bronze) und das Obst- & Weingut Goldschmidt aus Beyernaumburg (Allstedt)  (1 Bronze) freuen.

Hintergrund: In vier Prüfrunden zur führenden Qualitätsprüfung für deutsche Weinerzeuger degustierte das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) rund 4500 Weine und Sekte aus den deutschen Anbauregionen. In diesem Jahr vergaben die DLG-Weinexperten 62 Gold Extra-, 849 Gold-, 1626 Silber- und 981 Bronze-Medaillen. Alle Testergebnisse sind im Internet unter www.DLG-Verbraucher.info veröffentlicht.

Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns