Aktuelles

Land aus Wein und Stein

Verabschiedung Sandra Polomski-Woithon - Dank für 15 Jahre Geschäftsführung

Über 15 Jahre ist es her, als Sandra Polomski –Woithon die Geschicke der Gebietsweinwerbung Saale-Unstruts übernahm. Doch auch damals war sie gewiss keine Unbekannte. Als Gebietsweinkönigin des Anbaugebietes hatte sie bereits im Jahr 1998/1999 das Anbaugebiet und die Winzer der Region bestens vertreten und schaffte es schließlich sogar die deutsche Weinprinzessinnenkrone in die Saale-Unstrut Region zu holen.

Als sie 2003 die Geschäftsführung der Gebietsweinwerbung übernahm hatte sie es sich zunächst zum Ziel gesetzt die Winzer der Region für den Weinbauverband zu werben und damit den Verband zu einer gesamten Interessensvertretung der Winzerschaft werden zu lassen . Dies wurde auch geschafft. Heute repräsentiert der Verband rund 90% der Anbaufläche der Region.
Auch im Veranstaltungsbereich hat sich unter der Leitung Frau Polomski-Woithons vieles in den letzten 15 Jahren getan. Heute ist der Veranstaltungskalender der Region mit über 400 weinseligen Veranstaltungen gefüllt. Termine die sie etablierte, wie die Jungweinwochen und die Tage der offenen Weinkeller, zählen heute erfolgreich zu festen Terminen im Weinjahr. Mit ihren kreativen Ideen schaffte Sie es von Jahr zu Jahr mit ihrem Team das Winzerfest einzigartig zu gestalten. Im vergangen Jahr bereitete sie in Zusammenarbeit mit dem Saale-Unstrut Tourismus den Weinstraßengeburtstag vor. In diesem Jahr wird auch ihr Projekt der touristischen Beschilderung der Weinberge zum Abschluss kommen. Mit diesem Projekt erhält Saale-Unstrut ein Leitsystem, welches Besucher zu neuen Erkundungen einlädt und Informationen über die Erzeuger und die Lagen selbst vermittelt.
Durch ihre offene, freundliche und herzliche Art belebte sie jede Veranstaltung und verstand es als Sprachrohr der Winzer, als Vermittler, als Initiator und als Gesicht der Region, diese voranzutreiben und auch in schwierigen Situationen nicht den Kopf zu verlieren.

Dennoch so sagte schon Aristoteles „Das Leben besteht in Bewegung". So wird Frau Polomski-Woithon die Gebietsweinwerbung ab Februar verlassen und neue Wege beschreiten.
Die Aufgaben werden aufgeteilt. Frau Kim Le Thanh übernimmt die Veranstaltungsleitung, Frau Sandra Warzeschka die Pressearbeit sowie die weinbaupolitischen Belange.

Der Verband mit all seinen Mitgliedern dankt Frau Polomski-Woithon für ihre außergewöhnliche Arbeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns