Land aus Wein und Stein

Weinstraße erleben -  Bad Sulza

Die Weinberge scheinen hinter Bad Kösen verschwunden. Doch der Schein trügt: Wir überqueren die Saale und zugleich die Landesgrenze nach Thüringen, fahren durch das Winzerdorf Kaatschen. In Bad Sulza erreicht die Weinstraße das Weintor. Im benachbarten Berg Sulza befinden sich die Reste einer 1063 gegründeten Probstei. Heute ist Bad Sulza das Zentrum des Thüringer Weinanbaues. Hier verlässt die Weinstraße an der Landesgrenze die Saale und folgt dem Flüsschen Ilm bis zur Kurstadt. Weinbergshäuser und Weinlehrpfad zeugen vom traditionsreichen Weinanbau. Die Salinenanlage, das Museum, der Kurpark sowie die Toskanatherme laden zu einem Wellnessbesuch ein. Auch Deutschlands einziges historisches Weinberghaus im Umgebinde-Baustil ist hier zu finden. Es stammt aus dem 17. Jahrhundert, der Zeit des frühen Barock.

In der Nähe liegt die Kleinstadt Eckartsberga mit ihrer romanischen Burganlage und Freizeitpark. Das neobarocke Schloss Marienthal, einen Bau von Friedrich Schultze aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts entdecken wir in den stillen Finnewäldern.

Nähere Informationen zu Bad Sulza finden Sie hier:
Nähere Informationen zum Thüringer Weinbauverein finden Sie hier:

Bereich Schloss Thüringen
Großlagenfrei:

Einzellagen:

Sonnenberg, Kaatschener Dachsberg, Auerstädter Tamsel, Großvargulaer Hopfenberg

Weingüter:


Weingut Zahn

Unser Bestreben sind individuelle Weine von höchster Qualität. Umweltschonender, naturnaher Anbau zusammen mit modernster Kellertechnik einerseits, ein angeborener Enthusiasmus für den Rebensaft andrerseits sind Garanten für beste regionaltypische Tropfen. Das Ergebnis sind filigrane, frische und elegante Weißweine und ebenso elegante, vollmundige und gehaltvolle Rotweine.

Thüringer Weingut Bad Sulza

Das Thüringer Weingut Bad Sulza wurde 1992 als erstes Weingut in Thüringen gegründet und setzt damit die über 800-jährige Weinbautradition in Bad Sulza fort. Mit 49,3 ha Weinbaufläche ist es das größte private Weingut an Saale-Unstrut. Im Weinkeller reifen die Weine sowohl in modernen Edelstahltanks als auch in Holz- und Barriquefässern und werden traditionell trocken ausgebaut.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns