Land aus Wein und Stein

Weinstraße erleben -  Dornburg - Jena

Wer von der Weinstraße Saale-Unstrut entlang der Saale einen Abstecher nach Süden ins Thüringische unternimmt, wird hinter Kaatschen erneut auf Rebanlagen, Kultur und Geschichte treffen. In Dornburg liegen östlich der romantischen Kleinstadt am äußersten Rand eines jäh abstürzenden Felsens über der Saale gleich drei Schlösser: Altes Schloss (937 erstmals genannt, Reichsburg, später Witwensitz im 15. – 18. Jh.), Rokokoschloss (1736/41 erbaut) und Reneissanceschloss (1608 erbaut).
Zum Ensemble gehören auch Berghaus- und Fronfeste (16. Jh.), Marstallgebäude und Kavaliershaus (18 Jh.), Scheune (19. Jh.) sowie ein Weinbergshaus (19. Jh.). Fast alle Gebäude wurden inzwischen umfassend restauriert. Die Dornburger Schlösser gehörten zum Herzogtum Sachsen-Weimar und waren zwischen 1776-1822 häufige Aufenthaltsorte von Johann Wolfgang von Goethe.

Die Universitätsstadt Jena bietet eine interessante Innenstadt, gutbürgerliches wie studentisches Flair in der Gastronomie, sowie zahlreiche Museen (Optisches Museum, Planetarium, Botanischer Garten, Burgruine Lobeda). Hier besteht Anschluss an die Klassikerstraße.

Bereich Thüringen
Großlagenfrei

Einzellage:

Jenaer Käuzchenberg, Dornburger Schlossberg, Neuengönnaer Wurmberg, Dorndorfer Ermtal

Weingüter:


Wolfram Proppe

Mit traditionellen und zeitgemäßen Handgriffen werden so schonend wie möglich unsere handgelesenen, hochwertigen, fruchtigen Weine gekeltert. Der Schwerpunkt unseres Schaffens ist das Erzeugen indivdueller Weißweine. Mineralische Komponenten von Schichtwässern der Gesteine, in denen sich unsere Reben nähren. Unser Logo als Markenzeichen für unsere individuelle Handschrift macht unseren Wein unverwechselbar.

Förderkreis Leuchtenburg e.V.

In Tradition an den historischen Saaleweinbau reifen die Weinreben der Sorten Gutedel und Portugieser auf jahrhundertealten Weinbergterrassen am Fuße der Leuchtenburg. Die windgeschützte Südlage auf wärmespeicherndem Muschelkalkuntergrund garantiert eine hervorragende Qualität.

Weingut Kirsch

Von Beginn an bemühen wir uns um umweltschonende Weinerzeugung. Dazu gehört der Anbau von pilzwiderstandsfähigen Rebsorten ebenso, wie der Erhalt der natürlichen Dauerbegrünung. Die notwendige Bodenbearbeitung wird in den Reihen manuell durchgeführt. Zum Einsatz kommen keine Mineraldünger, sondern anfallender Humus.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns