Land aus Wein und Stein

  Umschlagen

Die bakterielle Erkrankung eines Weins kann sich in Zersetzung der Weinsäure und Bildung von Essigsäure und Kohlensäure äußern. Dadurch tritt nachträglich eine Trübung des vormals klaren Weins ein. Eine derartige Trübung kann auch durch Ausscheidung chemischer Stoffe auftreten. In beiden Fällen ist der Wein "umgeschlagen" und ungenießbar geworden.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns