Land aus Wein und Stein

Weinhaus Gaudig

Unsere Weinberge in der Lage Burgwerbener Herzogsberg teilen sich auf in fünf Parzellen. Durch sorgfältige Verarbeitung, schonende Vergärung und bedachte Ruhezeit entstehen unsere Weine. Bereits 6 verschiedene Rebsorten haben wir in unserem Portfolio. Hinzukommen wird in naher Zukunft der Kernling, welchen wir neu aufgerebt haben.

Besenwirtschaft Dierking

Herrlich in den Almricher Weinbergen, gegenüber von Schulpforta gelegen, direkt im Weinberg, bieten wir unter dem Sonnenschirm Wein und Sekt aus unserer Region sowie alkoholfreie Getränke und einen kleinen Imbiss an. Man erfährt ganz nebenbei Interessantes zum Wein, zum Weinbau und über die Geschichte unseres Weinberges. Bei uns geht es klein und gemütlich zu.

Weingut Zahn

Unser Bestreben sind individuelle Weine von höchster Qualität. Umweltschonender, naturnaher Anbau zusammen mit modernster Kellertechnik einerseits, ein angeborener Enthusiasmus für den Rebensaft andrerseits sind Garanten für beste regionaltypische Tropfen. Das Ergebnis sind filigrane, frische und elegante Weißweine und ebenso elegante, vollmundige und gehaltvolle Rotweine.

Landesweingut Kloster Pforta

Die ersten Nachweise über Weinbau, der vom Kloster Pforta ausging, stammen aus der Zeit unmittelbar nach der Klostergründung. Bereits Mitte des 12. Jahrhunderts wurde der zwischen Bad Kösen und Schulpforte liegende Köppelberg von den Klosterbrüdern aufgerebt. Diese Fläche ist jetzt in der Bewirtschaftung des Landesweingutes. So hat der Weinbau an Saale-Unstrut bis heute eine ununterbrochene Tradition.

Thüringer Weingut Bad Sulza

Das Thüringer Weingut Bad Sulza wurde 1992 als erstes Weingut in Thüringen gegründet und setzt damit die über 800-jährige Weinbautradition in Bad Sulza fort. Mit 49,3 ha Weinbaufläche ist es das größte private Weingut an Saale-Unstrut. Im Weinkeller reifen die Weine sowohl in modernen Edelstahltanks als auch in Holz- und Barriquefässern und werden traditionell trocken ausgebaut.

Weingut Prof. Wartenberg, Der Steinmeister

Unser Weinbaubetrieb liegt in einer der ältesten Weinbergsagen des Saale-Unstrut Gebietes, dem "Steinmeister", der ursprünglich von den Zisterziensermönchen des nahe gelegenen Klosters Pforta angelegt wurde. Von dieser traditionellen, erstklassigen Weinlage hat unser Weinbaubetrieb seinen Namen bezogen.

Naumburger Wein- und Sektmanufaktur

1824 wurde die Champagnerfabrik W. F. Bürger & Sohn auf einem ehemaligen Klostergelände gegründet und etablierte sich als älteste Fabrik moussierender Weine in Deutschland. Seit 2003 wird nun wieder Sekt hergestellt. Von unseren Weinbergen haben wir ein facettenreiches Weinsortenspektrum im Angebot. Lassen Sie sich von der Frische und Fruchtigkeit unserer Weine und Premium-Sekte überzeugen.

Weingut Frölich-Hake

Die Grundlage für einen guten Wein wird im Weinberg gelegt. Für Volker Frölich ist das eine der grundlegenden Erfahrungen der vergangenen Jahre, die dazu führte, bestimmte Arbeiten auch weiterhin sorgfältig von Hand durchzuführen. „So kann ich rechtzeitig reagieren, weiß, was mich im Keller erwartet.“

Weingut Herzer

Das Weingut wurde 1992 gegründet als Traubenerzeugender Betrieb. Seit dem Jahr 2000 erfolgt der eigene Weinausbau. Die Abfüllung und Vermarktung unserer Weine wird in Naumburg OT Rossbach durchgeführt. Systematisch haben wir unseren alten Bauernhof renoviert und zum Weingut umgebaut.

Naumburger Weinbaugesellschaft

Die Naumburger Weinbaugesellschaft, der zweitälteste Weinbauverein in Deutschland, ein Zusammenschluss von Hobbywinzern und Weinfreunden, entstand im Jahre 1835 als Folge der Zollunion in Deutschland. Der erste Leiter war Köhlmann, ein tatkräftiger Förderer. Ihm zur Seite stand Adolph Thränhart, der - nach Köhlmann - bis zu seinem Tode am 2. November 1880, 44 Jahre lang die Geschicke der Weinbaugesellschaft geleitet hat.

Winzerhof Gussek

Es werden vorwiegend trockene Rot- und Weißweine, als Spezialität edelsüße Prädikatsweine sowie in Barrique gereifte Rot- und Weißweine ausgebaut. Wir bieten: Weine aus eigenem Anbau, edelsüße Weine aller Prädikate, Barriqueweine weiß und rot, auf Voranmeldung: Weinprobe und Kulinarisches (im Weinberg bei schönem Wetter möglich)

Weingut Lützkendorf

Um eine hohe Qualität unserer Weine zu gewähren, lassen wir uns bei der Bewirtschaftung der Rebanlagen von naturnahen Grundsätzen leiten und setzen auf einen schonenden Ausbau im Weinkeller. Seit 1992 sind wir Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter. Wir bieten: Weinprobe und Kulinarisches auf Voranmeldung, Weinbrände, Tresterbrand, Sekt, Präsente, Weinversand

Wolfram Proppe

Mit traditionellen und zeitgemäßen Handgriffen werden so schonend wie möglich unsere handgelesenen, hochwertigen, fruchtigen Weine gekeltert. Der Schwerpunkt unseres Schaffens ist das Erzeugen indivdueller Weißweine. Mineralische Komponenten von Schichtwässern der Gesteine, in denen sich unsere Reben nähren. Unser Logo als Markenzeichen für unsere individuelle Handschrift macht unseren Wein unverwechselbar.

Förderkreis Leuchtenburg e.V.

In Tradition an den historischen Saaleweinbau reifen die Weinreben der Sorten Gutedel und Portugieser auf jahrhundertealten Weinbergterrassen am Fuße der Leuchtenburg. Die windgeschützte Südlage auf wärmespeicherndem Muschelkalkuntergrund garantiert eine hervorragende Qualität.

Weingut Goseck Pfeifer & Frick

Wein von der Rebe bis in die Flasche - hier reifen am sonnenverwöhnten Saalehang Trauben in schonender Handarbeit im Einklang mit der Natur, auf der nach Süden hin ausgerichteten Buntsandstein-Steillage. Der schonende Ausbau der Weine im eigenen Weinkeller lässt sortentypische und geschmacklich hochwertige, mineralische Weine entstehen, die teilweise im Barrique-Fass ausgebaut werden.

Weinstube Doris

Wein dort genießen wo er angebaut wird! Wir bieten: Weinprobe und Kulinarisches nach Voranmeldung,     
Weinbergsführungen, Weinversand, Weinpräsente

Weingut Hey

Mit dem Erwerb des Weinberges im Jahre 2001 wurde der Weinbaubetrieb gegründet. Der Steillagenweinberg mit Blick auf Bad Kösen, das Kloster Schulpforta und die Stadt Naumburg wurde in den Folgejahren wieder einer vollständigen weinbaulichen Nutzung zugeführt. Die vorhandenen teilweise über 70 jährigen Rebbestände wurden erhalten und durch Neuanpflanzungen ergänzt.

Winzerhof Altmann

Nach Berufsabschluss als Weinküfer begannen wir 1984 die Erstbepflanzung unseres Weinberges (550 Reben Müller - Thurgau). Bis 1991 waren wir nur Traubenerzeuger. Im Jahr 1992 gründeten wir unseren Winzerhof und begannen den Ausbau unserer Weine selbst in die Hand zu nehmen. Im selben Jahr beantragten wir die Lage "Bad Kösener Schöne Aussicht" als Einzellage.

Weingut Kirsch

Von Beginn an bemühen wir uns um umweltschonende Weinerzeugung. Dazu gehört der Anbau von pilzwiderstandsfähigen Rebsorten ebenso, wie der Erhalt der natürlichen Dauerbegrünung. Die notwendige Bodenbearbeitung wird in den Reihen manuell durchgeführt. Zum Einsatz kommen keine Mineraldünger, sondern anfallender Humus.

Weinhaus Nitzschker

Günstige klimatische Bedingungen sowie fruchtbare Böden banden die Menschen seit Jahrtausenden an die Microregion um Goseck. Nachweislich schon seit 1714 in Goseck ansässig, pflegte unsere Familie den Anbau von Weinen. Auf die langjährigen Erfahrungen unserer Urahnen bauend, setzten wir im Jahre 2007 die ersten Rebstöcke der Sorten Dornfelder und Müller-Thurgau in den historischen Boden.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns