Pressemeldungen

Land aus Wein und Stein

Auftaktveranstaltung zum Doppeljubiläum -

Anlässlich des Doppeljubiläums im nächsten Jahr „25 Jahre Straße der Romanik & 25 Jahre Weinstraße Saale-Unstrut“ fand am 8. November eine kleine Auftaktveranstaltung in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin statt. Stellvertretend für die hiesigen Winzer präsentierte der Weinbauverband 25 verschiedene Weine von Saale und Unstrut. Passend dazu führte das Theater Naumburg ihr erfolgreiches Stück „in vino veritas“ auf.

Sachsen-Anhalts Geschichte ist geprägt durch die Epoche der Romanik, die Herrschaft der Ottonen und im Süden, an Saale und Unstrut, den 1.000-jährigen Weinanbau.

1.000-jährige Geschichte, gebündelt auf einer 1.000 km langen Kulturroute, bietet aufmerksamen Schatzsuchern auf den Spuren der Kaiser und Könige prachtvolle Entdeckungen, vor allem in den Domschatzkammern. Doch so manches Tröpfchen flüssigen Goldes ist bei den Winzern in den Weinkellern zu entdecken. Einige davon konnten die Berliner am 8. November in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin kennenlernen. Da „Straße der Romanik“ und „Weinstraße Saale-Unstrut“ im kommenden Jahr das 25. Jubiläum als touristische Straßen im Land Sachsen-Anhalt begehen, bot der Weinbauverband 25 verschiedene Weine zur Verkostung an.

Das Stadttheater Naumburg hat eigens zum Jubiläum von Weinstraße Saale-Unstrut und „Straße der Romanik“ eine vergnügliche Reise in die Geschichte des Weinanbaues inszeniert. „IN VINO VERITAS“ ist nicht nur Motto des Abends, sondern Titel der Aufführung, die auf die Bühne der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin gebracht wurde.

Der Vorsitzende des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt, Lars-Jörn Zimmer, der Saale-Unstrut-Tourismus e. V. und stellvertretender Weinbaupräsident Hans-Albrecht Zieger in Begleitung der Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut 2017/ 18, Juliana Beer, Naumburgs Oberbürgermeister Bernward Küper und Theaterintendant Stefan Neugebauer waren u.a. Gastgeber des Abends.

Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns