Weinmajestäten > Gebietsweinkönigin

Weinmajestäten an Saale-Unstrut - Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut

Gebietsweinkönigin Saale-Unstrut 2015/2016 Sandra Warzeschka

Ich freue mich riesig als Gebietsweinkönigin 2015/2016 im kommenden Jahr das wunderschöne Anbaugebiet Saale-Unstrut vertreten zu dürfen.

Mit der Saale ist mein Lebenslauf fest verwurzelt, so bin ich in Jena geboren und in Kahla aufgewachsen. Die Verbundenheit zum Wein entwickelte sich bereits während meiner Schulzeit an der Landesschule Pforta, damals war der Genuss des guten Saale-Unstruts-Weines noch verboten, doch das erste Interesse, die Region Saale-Unstruts mit seiner malerischen Weinlandschaft und den vielen mittelalterlichen Burgen zu erkunden wurde dort geweckt.

Die Liebe führte meinen Weg in die Kur- und Weinstadt Bad Sulza und schließlich in die Saale-Stadt Camburg, wo ich bis heute wohne. Durch viele Ausflüge in die Weingüter Saale-Unstruts, Wanderungen durch die Region und Besuche von verschiedenen Weinfesten wurde die Leidenschaft und Liebe für die Region und den Wein so groß, dass sich meine Urlaubsplanung nun auch schon viele Jahre am Veranstaltungskalender der Region ausrichtet.
So entstand auch der Entschluss mich als Thüringer Weinprinzessin 2013/2014 zu bewerben. Nach erfolgreicher Prüfung konnte ich als Weinhoheit viele interessante Termine absolvieren, Erfahrungen sammeln und andere Menschen mit meiner Begeisterung und Faszination für meine schöne Heimat anstecken.

Mein Bachelorstudium im Bereich Physik in Jena konnte ich durch die Erstellung meiner Bachelorarbeit an der Landessternwarte in Thüringen bereits erfolgreich abschließen und anschließend mein Masterstudium beginnen. Hierbei beschäftige ich mich nun intensiv mit den Gesetzen und Formeln der Optik. Zum Ausgleich zum Studium tanze ich mit Freude und Begeisterung seit einigen Jahren auch Standard und Lateintanz. Neben dem Studium und der Erstellung meiner Masterarbeit, mit welcher ich nun kurz vor dem Abschluss stehe, habe ich im letzten Jahr für die beiden Hotels, „Schloss Auerstedt“ und das „Hotel am Schloss“ in Apolda viele Weinverkostungen mit den unterschiedlichsten Saale-Unstrut Weinen gegeben. Auch die private Organisation und Durchführung von Weinverkostungen gehört zu meiner Freizeitgestaltung. Bei verschiedenen Weingütern war ich als Unterstützung im Weinausschank, der Weinberatung und der Standbetreuung bei Veranstaltungen tätig. Seit einem Jahr bin ich Mitglied im Thüringer Weinbauverein und arbeite gerade daran mir den Traum eines eigenen Weinbergs zu erfüllen.

In den letzten Jahren ist aus dem anfänglichen Interesse eine wahre Leidenschaft für die hiesigen Weine und unsere unverwechselbare Landschaft geworden, sodass sich mit der Krönung zur Gebietsweinkönigin ein Herzenswunsch erfüllt. Dabei freue ich mich besonders den Menschen unsere lange Geschichte, unsere tollen historischen Bauwerke und die Kulturlandschaft näher zu bringen und damit meine Heimat, eines der schönsten Teile Mitteldeutschlands, noch bekannter zu machen.

„Dort wo die Wasser der Saale und Unstrut ineinander münden,
und Burgen und Schlösser von einer ruhmreichen Vergangenheit künden,
wo an warmen Bergeshängen die Weinrebe so prächtig gedeiht,
hält der Winzer ein köstliches Tröpfchen Saale-Unstrut- Wein für uns bereit.“

In diesem Sinne freu ich mich auf Sie! Ihre Gebietsweinkönigin 2015/2016 Sandra Warzeschka


  25.05.2016 - 09:04 Uhr Weinbauverband     
 Wetter