Land aus Wein und Stein

>
Weingüter
Rebfläche in ha
>
Rebsorten

Willkommen im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

Wir laden Sie ein auf eine kleine Weinreise in die idyllische Weinregion Saale-Unstrut.

Weinberge mit Steilterrassen, jahrhundertealten Trockenmauern und romantischen Weinbergshäuschen prägen die landschaftlich reizvolle Weinregion Saale-Unstrut. Zudem geben mittelalterliche Burgen und mystische Stätten ein Ambiente, das zum Genießen eines edlen Weines bestens einlädt. Der hiesige Wein zeichnet sich durch ein feingliedriges, fruchtiges Bukett und seinen spritzigen Charakter aus. Durch den umweltschonenden Anbau nach Vorgaben des Landes Sachsen-Anhalt und eine sorgfältige qualitätsbewusste Arbeit in Weinberg und -keller entsteht ein Wein von besonderer Güte.


Bundesweinprämierung Saale-Unstrut 2022

Fotonachweis: DLG / Felix Holland
Personen von links nach rechts Freya von Czettritz (CEO der DLG-Holding), Dr. Bettina Hartwig (Ministerialdirigentin), Marcel Schulze (Weingut Schulze), Klaus Schneider (DWV-Präsident), Luise Böhme (Deutsche Weinprinzessin)


Wiederholt Bundesehrenpreis für Weingut Schulze aus Döschwitz Winzervereinigung Freyburg gehört zu den DLG-Top 10 besten Sekterzeugern
60 Saale-Unstrut Weine und 3 Sekte von insgesamt vier hiesigen Winzerbetrieben dürfen sich in diesem Jahr über eine Medaille bei der DLG-Bundesweinprämierung freuen. Zwei Winzerbetriebe von Saale-Unstrut holen dabei goldene Medaillen. Die Bundesweinprämierung der DLG ist die offizielle Weinprämierung auf Bundesebene. An der Prüfung können nur Weine teilnehmen, die zuvor schon bei der Amtlichen Prüfung und einer Gebietsprämierung erfolgreich waren.

Logenwein Saale-Unstrut

Der 1. Logenwein Saale-Unstrut wurde am vergangenen Samstag, den 5. November in der Johannisloge in Halle an der Saale gewählt. Aus 16 Saale-Unstrut Weinen probierten 12 Verkoster aus den Reihen der Freimaurer gemeinsam mit der Weinkönigin Romy Richter. Der Siegerwein ist ein Cabernet Mitos vom Weinbau am Geiseltalsee.

Kammerwein Saale-Unstrut

Der diesjährige Kammerwein kommt aus dem Landesweingut Kloster Pforta. Insgesamt wurden am 31. August in den Räumen der Handwerkskammer zu Halle 27 Weine von 6 verschiedenen Erzeugern verkostet. Ein 2021er Bacchus trocken vom Landesweingut Kloster Pforta überzeugte die Juroren. Traditionell probierten mehrere Verkoster aus den Reihen der Handwerkskammer und Ihren Handwerksbetrieben die angestellten Weine. Dabei handelt es sich nicht um ausgewiesene Weinexperten, sondern vielmehr um Weinkonsumenten.

Weinköniginnen-Wein

Auf der Marktplatzbühne zum Winzerfest schmeckte er schon den Ehrengästen auf der Bühne, der Weinköniginnen-Wein von Romy Richter. Ein 2021 Weißburgunder vom Goldenen Steiger, dem Weinbau am Geiseltalsee. Er überzeugt durch seine feine Frucht und frischen Säure mit einem Alkoholgehalt von 12 % und einem Restzuckergehalt von 9 g/l im oberen Bereich des trockenen Ausbaus. Erhältlich ist dieser edle Tropfen im Hofladen, in der Straußwirtschaft und im Online-Shop des Weinbaus am Geiseltalsee.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns